Nikita Golubev: Dreckige Kunst vom Feinsten

Nikita Golubev lebt in Moskau, wühlt jeden Tag im Dreck, ihm folgen eine ganze Menge Menschen, die mehr oder weniger begeistert sind von dem, was er macht. Und doch werden die sozialgestörten Zeitgenossen, die sich geifernd auf diesen Artikel über a) einen Moskauer Zuhälter auf unterstem Niveau (es soll Leute…
Nikita Golubev - Russischer Street Art Künstler

Kunst der Vor- und Frühgeschichte: Betrachtungszeitraum

Wer sich einem Wissensgebiet nähert, will zunächst die Grundlagen wissen: Worum geht es? Es geht um Kunst, wie auch immer die definiert wird. Kunst der Vor- und Frühgeschichte, also die Kunst, die unsere Vorfahren hinterlassen haben, bevor die eigentliche (schriftliche) Geschichtsschreibung begann. In welchem Zeitraum hat sich dieses Wissen entwickelt…
Kunst der Vor- und Frühgeschichte; Betrachtungszeitraum

Die Künstlerin Isa Genzken: Leben für die Kunst, mit wenig Kompromissen

Isa Hanne-Rose Genzken ist eine deutsche Künstlerin mit einem gewaltigen internationalen Renommée, die seit Jahrzehnten in Berlin (und sehr oft in New York) lebt und arbeitet. Sie ist 1948 geboren, vollendet also 2018 (am 27. November) ihr 70. Lebensjahr, womit sie ein knappes halbes Jahrhundert Kunstschaffen hinter sich hat. Für…
Bildhauerin Isa Genzgen während der Eröffnung ihrer Ausstellung Sesam öffne dich im Ludwig-Museum Köln.

Maurits Cornelis Escher oder: Es ist alles eine Frage der Perspektive

Haben Männer wirklich ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen als Frauen? Männer haben ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen als Frauen? Nun ja, möglicherweise ist das wirklich so, wahrscheinlich ergeben sich abhängig davon, wie man räumliches Vorstellungsvermögen ganz genau definiert und in welcher Weise dessen Existenz überprüft wird, höchst unterschiedliche Ergebnisse. Aber selbst wenn…
Fotoportrait von Maurits Cornelis Escher

Yayoi Kusama: Eine Welt aus Kunst gebaut

Yayoi Kusama gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Welt. Aktuell belegt Yayoi Kusama Platz 29 der (computergestützt nach Öffentlichkeitswirkung generierten) Weltrangliste der Kunst, rangiert also im vordersten Drittel der 100 gefragtesten Künstler der Welt. Yayoi Kusama ist eine von 17 Frauen unter den 100 weltbesten Künstlern (Wie war das? Wir…
Die japanische Pop Art Künstlerin Yayoi Kusama

Bauten in Deutschland – Die Anfänge von Antike bis Romanik

Zur Kunst, die unseren Alltag ständig und deutlich wahrnehmbar begleitet, gehört die Baukunst. Menschen, die in der Nähe wirklich beeindruckender Baukunstwerke wohnen, gewinnen sicherlich an dauerhafter Lebensqualität, wenn sie täglich daran erinnert werden, welche Schätze sie um sich haben – im Gegensatz zu den Touristen, die extra kommen, um sich…
Tafel Baukunst VI – Römische Baukunst

Kunst selbst entdecken – Malen wie Klimt

Hat Sie das Klimt-Fieber angesteckt? Das ist eigentlich unvermeidbar, gerade in der letzten Zeit funkelt es ja an jeder Ecke und in jeder Publikation “klimt-golden”. Gustav Klimt – Der Kuss;via Wikimedia Commons Aber vielleicht haben Sie einige von diesen Artikeln auch gelesen, und vielleicht ist Ihnen bereits bewusst geworden, dass…
Gustav Klimt - Der Kuss

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Germanische Kunst‎ – Guldgubbe

Guldgubbe oder Guldgubbar, schwedisch für “Goldmännchen”, wurden so benannt von den Bauern, die in den Dünen der skandinavischen Provinz Schonen immer wieder die kleinen Goldblech-Arbeiten fanden. Der erste Altertumsforscher, der sich 1791 mit den allerliebsten kleinen Goldfigürchen befasste, übernahm die Bezeichnung der Bauern, treffender geht’s auch schwer: Die “ältesten Toreuten…
Goldgubber Funde in der Siedlung Sorte Muld auf der dänischen Insel Bornholm

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Germanische Kunst – Berdal-Stil

Frühe Zeugnisse des Oseberg-Stils werden in der kunstwissenschaftlichen Literatur teilweise als eigener Berdalstil unterschieden; auch der benannt nach seinem Fundort, der in diesem Fall in Norwegen liegt. Ob Berdal-Stil oder Oseberg-Stil; diese frühen Zeugnisse der Skulptur-Kunst in Skandinavien, die auf ca. 800 bis 850 v. Chr. eingeordnet werden, haben auf…
Germanische Kunst‎; Berdal-Stil

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Germanische Kunst‎

Die Germanische Kunst‎ gehört komplett zur Ur- und Frühgeschichte der Kunst und nicht zur eigentlichen Kunstgeschichte der nordischen Völker. Denn diese Kunstgeschichte wird nicht als “germanische Kunstgeschichte” bearbeitet, sondern stellt sich als Kunstgeschichte der Nationen dar, zu denen die germanischen Stämme schließlich wurden und die noch heute bestehen. Die diversen…
Germanische Kunst‎

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Ein undogmatisches Lexikon

Ein Kunstmagazin, das Appetit auf Kunst machen will, kann auf pseudointellektuelle Sprachverbrämung verzichten und auch sonst etwas wagen. Zum Beispiel die Kunst der Ur- und Frühgeschichte der Menschheit am realen Werk darstellen, alle wichtigen Kunstwerke mit den wichtigsten Fakten, immer nur ein paar Stichworte, hier und jetzt. Wenn Sie das…
Ein undogmatisches Lexikon

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Der theoretisch betrachtete Zeitraum

Rein theoretisch umfasst der Betrachtungszeitraum der Kunst der Ur- und Frühgeschichte eine sehr lange Zeit: Von den ersten menschlichen Spuren, die in Mitteleuropa um das Jahr 600.000 v. Chr. datiert werden können, bis zur Entwicklung der ersten Hochkulturen um 3100 v. Chr. (oder später, weil die meisten damals bewohnten Gebiete…
Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Der theoretisch betrachtete Zeitraum

Paul Riedel – Deutsch-brasilianischer Künstler im Einsatz für Umwelt und deutsche Kultur

Zappt man dieser Tage am Abend durch die Fernsehsender, so fallen vor allem in der politischen Debatte im Zuge der gestiegenen Einwanderung und der jüngsten Abgasskandale immer wieder zwei große Themen in den Fokus der Nachrichtensendungen, Talkshows und TV-Magazine: Integration und Umwelt. Beide Bereiche sind zentrale Bestandteile für das Gelingen…
Paul Riedel - Bildender Künstler

Harun Farocki als Lehrer fürs Leben

Wie im Artikel “Harun Farocki: Der letztlich triumphale Aufstieg des scharfen Blicks” gezeigt wird, gehört Harun Farocki schon seit langem zu unseren bekannteren Filmemachern. Allerdings zu unseren bekannteren kritischen Filmemachern, niemals Mainstream, was neugierig nach dem Grund fragen lässt, warum Harun Farocki seit 2005 auf der Weltrangliste der Kunst um…
Harun Farocki - Deutscher Filmemacher im Steckbrief

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Der tatsächlich betrachtete Zeitraum

Die Kunstwissenschaftler setzen den theoretischen Betrachtungszeitraum meist etwas anders an, aber rein logisch beginnt die Vor- und Frühgeschichte der Kunst mit dem Anfang der Kunst, mit dem ersten Kunstwerk, das ein Mensch geschaffen hat. Da Kunst und Kultur eine entscheidende Rolle im Prozess der Menschwerdung zugewiesen werden, könnte man auch…
Frühgeschichte der Kunst: Betrachtungszeitraum

Bernd und Hilla Becher: Vereinte Kraft für Foto-Kunst und Ästhetik der Dokumentation

Stichworte: Fotografie-Kunst, Foto-Künstler, Spitzen-Künstler, Industrie-Denkmäler, Technik-Historie, Historische Dokumentation, Düsseldorfer Schule, Bernd und Hilla Becher Ohne Zweifel: Die wichtigsten Foto-Künstler der Welt Eine in ihrer Absolutheit so absurde Aussage, dass der Inhalt nur falsch sein kann? Ja, natürlich, aber: Bernd und Hilla Becher belegen aktuell Platz 144 der Kunst-Weltbestenliste (www.artfacts.net/en/artists/by-ranking.html) und…
Bernd & Hilla Becher nehmen den Erasmus Preis 2002 von Prinz Bernhard der Niederlande in Empfang.

Kunstgeschichte; Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Augenidol

Augenidole setzten einige vorgeschichtliche Kulturen der Alten und Neuen Welt ein, gewöhnlich als Amulett zum Schutz gegen Böses. Üblicherweise handelt es sich um Gesichtsandeutungen auf Keramiken, die über viele Gebiete der Welt und über eine lange Zeit hinweg nachgewiesen sind: An steinzeitlichen Hünengräbern in Nordeuropa fand man Keramik mit Augendarstellungen,…
Augen-Symbolik in der Ur- und Frühgeschichtlichen Kunst

Kunst der Ur- und Frühgeschichte: Altpaläolithische Kleinkunst

Kunsplaza Kunstgeschichte – Altpaläolithische Kleinkunst Sammelbegriff für ein paar „Steinwerkzeuge und Feuersteine aus dem Altpaläolithikum“, die mit Gesichtern von Tieren verziert angeblich die frühesten Kunstwerke der Menschheit sind, aber von der Mehrzahl der Wissenschaftler für „Naturkunst“ gehalten werden. Diesen Beitrag teilen:twittern teilen mitteilen merken teilen teilen teilen E-Mail drucken 
Kunsplaza Kunstgeschichte - Altpaläolithische Kleinkunst

Claes Oldenburg: In jedem simplen Ding steckt Kunst

Claes Oldenburg hat ein langes Leben damit verbracht, den Alltag mit einfachsten Mitteln in Kunst umzuwandeln. Freundliche Kunst, verschmitzte Kunst, ein bisschen ironische Kunst – kurz gesagt die Art von Kunst, die viele Menschen als willkommene Bereicherung ihres Alltags ansehen. Claes Oldenburgs Kunst sehen so viele Menschen als willkommene Bereicherung…
Claes Oldenburg vor einem seiner Werke im Stedelijk Museum, Amsterdam (1970)

Online Galerie – Schaufenster

Stimmen Sie für uns…

Wenn Ihnen diese Website gefällt, dann freuen wir uns über Ihre Stimme in den folgenden Top Listen:

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis Bloggeramt
Menü