NHM Wildlife Photographer of the Year 2014 – 50 Jahre prämierte Tierfotografie

Erstellt von
/ / Kommentar hinterlassen

Der internationale Fotowettbewerb für Natur- und Tierfotografie fand 2014 zum 50. Mal statt. Seine Gewinner wurden am 21.10.2014 feierlich bekannt gegeben. Vom 24.10.2014 bis 30.08.2015 werden die ausgezeichneten Arbeiten in London ausgestellt.

Der renommierte Fotowettbewerb gehört dem Natural History Museum und BBC Wildlife Magazine und wird von Veolia Environnement gesponsert. Er ist international führend für die künstlerische Darstellung der Natur und die Auszeichnung ist bei Fotografen aus aller Welt heiß begehrt. Kein Wunder, handelt es sich doch um ein Auslese atemberaubender und unglaublich detaillierter Naturdokumentation auf höchstem Niveau.

In diesem Jahr konnte der US-Amerikaner Michael Nichols die Jury überzeugen und den 1. Platz für sich verzeichnen – mit einem Schwarzweiß-Foto von ruhenden Löwinnen mit ihren Jungen im Serengeti-Nationalpark. Er setzte sich damit gegen Bewerber aus 96 Ländern durch, die mit insgesamt 42.000 Fotos am Wettbewerb teilnahmen.

Ein schöner und auch willkommener Nebeneffekt dieses Wettbewerbs ist es, dass die Fotografen immer wieder auch auf bedrohte Tierarten, brisante Themen rund um Flora und Fauna sowie auf Missstände aufmerksam machen.

Eine Auswahl der spektakulärsten Fotos

Siegerfoto 2014: Ein Löwenrudel auf einem Felsen im tansanischen Serengeti-Nationalpark

Siegerfoto 2014: Ein Löwenrudel auf einem Felsen im tansanischen Serengeti-Nationalpark
© Michael “Nick” Nichols/Wildlife Photographer of the Year 2014

Jan van der Greef hielt diesen tierischen Abstandshalter aus dem ecuadorianischen Dschungel im Bild fest.

Jan van der Greef hielt diesen tierischen Abstandshalter aus dem ecuadorianischen Dschungel im Bild fest
© Jan van der Greef/Wildlife Photographer of the Year 2014

Als der Vulkan Puyehue aktiv wurde, reiste Francisco Negroni in den Süden Chiles um den Ausbruch zu fotografieren

Als der Vulkan Puyehue aktiv wurde, reiste Francisco Negroni in den Süden Chiles um den Ausbruch zu fotografieren
© Francisco Negroni/Wildlife Photographer of the Year 2014

 In der Gruppe der unter 10-Jährigen gewann der Spanier Carlos Perez Naval mit dieser Aufnahme eines gelben Skorpions

In der Gruppe der unter 10-Jährigen gewann der Spanier Carlos Perez Naval mit dieser Aufnahme eines gelben Skorpions
© Carlos Perez Naval/Wildlife Photographer of the Year 2014

Lukasz Bozycki fotografiert in deutschen Bunkern Wasserfledermäuse, die dort auch bei Minusgraden ausharren

Lukasz Bozycki fotografiert in deutschen Bunkern Wasserfledermäuse, die dort auch bei Minusgraden ausharren
© Lukasz Bozycki/Wildlife Photographer of the Year 2014

Will Jenkins, dem diese Aufnahme eines Iguana in Costa Rica gelang. In der Gruppe der 11-14-Jährigen gehörte er mit diesem Bild zu den Finalisten

Will Jenkins gelang diese Aufnahme eines Iguana in Costa Rica. In der Gruppe der 11-14-Jährigen gehörte er mit diesem Bild zu den Finalisten
© Will Jenkins/Wildlife Photographer of the Year 2014

Der Riss auf der Bauchseite des jungen weißen Hais zeugt von dem Kampf gegen eine Langleine. Rodrigo Friscione Wyssmann hielt den traurigen Anblick vor der Pazifikküste Baja Californias in Mexiko fest.

Der Riss auf der Bauchseite des jungen weißen Hais zeugt von dem Kampf gegen eine Langleine. Rodrigo Friscione Wyssmann hielt den traurigen Anblick vor der Pazifikküste Baja Californias in Mexiko fest.
© Rodrigo Friscione Wyssmann/Wildlife Photographer of the Year 2014

In der Gruppe der 15-17-jährigen Fotografen ragte der Schwede Anton Lilja mit seiner Aufnahme einer Befruchtung unter Fröschen heraus.

In der Gruppe der 15-17-jährigen Fotografen ragte der junge Schwede Anton Lilja mit seiner Aufnahme einer Befruchtung unter Fröschen heraus.
© Anton Lilja/Wildlife Photographer of the Year 2014

Mehr Wildlife Photographer of the Year der letzen Jahre:

Die Sieger des Wildlife Photographer of the Year 2013
Die Sieger des Wildlife Photographer of the Year 2012
Die Sieger des Wildlife Photographer of the Year 2011
Die Sieger des Wildlife Photographer of the Year 2010

Mehr über den Fotowettbewerb “Wildlife Photographer of the Year 2014”, alle Gewinnerbilder sowie zum Natural History Museum erfahren Sie unter den folgenden Weblinks:

Wildlife Photographer of the Year
The Natural History Museum
Cromwell Road
London SW7 5BD, UK
http://www.wildlifephotographeroftheyear.com
http://www.nhm.ac.uk/wildphoto
http://www.nhm.ac.uk/wpy

http://www.facebook.com/wildlifephotographeroftheyear

Die folgenden beiden Tabs ändern die nachfolgenden Inhalte.

Joachim

Webmaster & Administrator bei Kunstplaza
Administrator und Webmaster von Kunstplaza. Genereller Ansprechpartner für kaufmännische und technische Aspekte. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar hinterlassen

*

  • Rainer Ostendorf Der Artikel hat mir gefallen. Schöne Grüsse aus
  • Joachim Vielen Dank für die schöne Rückmeldung! Das fre
  • Rainer Ostendorf Ein interessanter Artikel! Vielen Danken für die
  • Ayna Ich interessiere mich sehr für die Antike und der
  • Joachim Vielen Dank für deine Worte, Karin! Das machen wi

Ähnliche Beiträge

Kunstplaza verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung von Kunstplaza erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen