1. Sol LeWitt: Unaufhaltsame Karriere durch Kunst mit logischer Struktur

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Sol LeWitt hat sich als Jugendlicher unter fachkundiger Anleitung mit Kunst beschäftigt, er hat ab 1945 Kunst studiert, mehrere Jahre unter Künstlern verschiedenster Fachgebiete gearbeitet, er hat in seinem dritten Lebensjahrzehnt begonnen, Kunst zu lehren und er hat während dieser ganzen Zeit natürlich auch immer aktiv Kunst gemacht. Als er Mitte der 1960er Jahre auf seinen ersten Einzelausstellungen zu sehen...
  2. Marc Chagall – Der Malerpoet

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Zürich und Metz, Reims und Mainz und Chichester und Tudeley, Sarrebourg und Jerusalem – die Orte, an denen Ihnen ganz besonders schöne, bunt und vollkommen ungewöhnlich gestaltete Glasfenster in kirchlichen Bauten auffallen könnten, sind weit über die Welt verstreut. Diese wunderbare Glaskunst mit biblischen Motiven wurde in all diesen Kathedralen und Synagogen, Münstern und Kirchen von einem Künstler gestaltet, dem...
  3. René Magritte – der “Magier” des (Sur)Realismus

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    René François Ghislain Magritte – ein Künstler, dessen Bilder Menschen träumen lassen. Die Motive seiner Bilder werden deshalb auch vielfach als Wiedergaben von Hirngespinsten gedeutet. Seine Werke entstammen aber keineswegs einer Traumwelt, im Gegenteil, Magritte ganzes künstlerisches Schaffen war dem Ziel verpflichtet, die Wirklichkeit anschaulich darzustellen.
  • Rainer Ostendorf Der Artikel hat mir gefallen. Schöne Grüsse aus
  • Joachim Vielen Dank für die schöne Rückmeldung! Das fre
  • Rainer Ostendorf Ein interessanter Artikel! Vielen Danken für die
  • Ayna Ich interessiere mich sehr für die Antike und der
  • Joachim Vielen Dank für deine Worte, Karin! Das machen wi

Online Galerie – Schaufenster