1. Art-o-Gramm: Was ist eigentlich Performance Art?

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Joseph Beuys hat eine Menge Performance Art auf- oder durchgeführt, mit toten Hasen, Klavieren, Krankentragen, Kojoten und schließlich 7.000 Eichen. Für Cindy Sherman war es schon eine Performance, wenn sie sich für ihre berühmten Fotoserien “Bus Riders” (1976) und “Untitled Film Stills” (1977-1980, siehe nachfolgendes Video) verkleidete, schminkte und in Pose setzte. Marina Abramović hält eine Performance 721 Stunden durch...
  2. Nam June Paik und die Medienkunst: Asiatische Gelassenheit beugt westlichen Fortschrittswahn

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Nam June Paiks Status in der Kunstwelt: Ganz weit vorne, eine feste Bank Nam June Paik ist 1932 im damals noch vereinten Korea geboren, lebte aber von 1964 bis zu seinem Tod im Jahr 2006 in den USA. Obwohl der Künstler den größeren Teil seines Lebens (hauptsächlich) in New York lebte und die amerikanische Staatsbürgerschaft angenommen hatte, kann er nicht...
  3. Marcel Duchamp: Ready to make Art

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Marcel Duchamp war in eine kunstbegeisterte Familie hineingeboren worden, die ihn sicher schon in frühster Jugend mit allen möglichen Ausdrucksformen der Kunst vertraut gemacht hat. Er hat mit 15 Jahren begonnen zu malen und zu zeichnen, in den nächsten 10 Jahren hat er die verschiedensten Darstellungstechniken gelernt, vom Kunstdruck bis zur Karikatur, seine Gemälde sind von Impressionismus bis zum Kubismus...
  4. Ein Blick auf: Mike Kelley

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Information hilft am meisten, wenn sie geordnet zugänglich gemacht wird, weshalb wir allen, die sich mit einem Künstler näher beschäftigen möchten, in dieser Kategorie die grundsätzlichen Basis-Informationen aus dem Leben dieses Künstlers zusammenstellen – als komfortable Ausgangsbasis für die nähere Beschäftigung mit diesem Künstler und seinem Werk: Mike Kelley wurde am 27. Oktober 1954 geboren und starb (vermutlich) mit 57...
  5. Art-o-Gramm: Konzeptkünstler und die Bedeutung der Konzeptkunst

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Der Begriff Konzeptkunst taucht überall auf, wo es um Kunst geht, und nicht wenige der bekanntesten Künstler unserer Zeit sind Konzeptkünstler. Und doch ist die Konzeptkunst keine Kunst, der man sich schnell und einfach annähern kann, wie im “Art-o-Gramm: Was ist eigentlich Konzeptkunst?” gedanklich angerissen wurde. Der Blick auf einige bekannte Konzeptkünstler und ihre Werke eignet sich sehr gut, um...
  6. Robert Rauschenberg – Pionier des Pop-Art

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Robert Milton Ernest Rauschenberg ist ein amerikanischer Künstler, der in der Rangliste der zeitgenössischen Kunst zum ersten Dutzend gehört. Eigentlich ist er nur fast ein amerikanischer Künstler, denn die „Straßenkötermischung“ (augenzwinkerndes Eigenzitat) blickt auf indianische und deutsche Wurzeln zurück, die Großmutter war eine Cherokee, der Großvater hatte seine Heimat in Berlin. Ebenso vielschichtig wie seine Herkunft ist sein künstlerisches Werk,...
  7. “Kunst als Idee” oder “Wo beginnt die Kunst?”

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Was ist Kunst? Einer der Hauptgründe, der den “normalen” Menschen davon abhalten kann, sich mit Kunst zu beschäftigen, ist Unsicherheit. Unsicherheit, nicht über eine Beurteilungsgrundlage darüber zu verfügen, was Kunst ist und was nicht, welches Kunstwerk einen hohen künstlerischen Wert hat und welches nicht. Wie wird Unsicherheit bekämpft? Durch Erwerb von Wissen, Wissen gibt Sicherheit. Sicherheit in der Beurteilung, ob...
  8. Joseph Beuys – Der Umstrittene mit dem erweiterten Kunstbegriff

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Joseph Beuys wird von vielen heutigen Kritikern immer noch nicht verstanden, gehört aber unbestritten zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Der Aktionskünstler, Bildhauer, Zeichner und Kunsttheoretiker formte den Kunstbegriff neu, indem er sich in seinem Werk mit Humanismus und Sozialphilosophie, Anthroposophie und Politik beschäftigte. Beuys entwickelte so einen „erweiterten Kunstbegriff“, der vom Künstler kreatives Mitgestalten in Gesellschaft und Politik...
  9. Gerhard Richter – ein Jahrhundertkünstler wurde 80 Jahre

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Dieser Mann hat sich seinen Rang in der Geschichte der Kunst gesichert: Gerhard Richter wurde 80 Jahre alt. Das Jahrundertgenie der Gegenwartsmalerei blickt somit auf Dekaden voll künstlerischen Schaffensdrangs und stilistischer Vielfalt zurück. Genau diese teils provozierende Vielfalt legten seine Kritiker immer wieder als postmoderne Beliebigkeit aus. Doch Gerhard Richter hat sich als kompromissloser Könner nun längst behauptet.
  • Rainer Ostendorf Der Artikel hat mir gefallen. Schöne Grüsse aus
  • Joachim Vielen Dank für die schöne Rückmeldung! Das fre
  • Rainer Ostendorf Ein interessanter Artikel! Vielen Danken für die
  • Ayna Ich interessiere mich sehr für die Antike und der
  • Joachim Vielen Dank für deine Worte, Karin! Das machen wi

Online Galerie – Schaufenster