1. Robert Motherwell: Ein Blick auf einen Geist, der sich selbst erschuf

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Robert Motherwell in der Kunstweltrangliste: Vergessen? Nie existent? Weder vergessen noch des Eintrags beraubt, Robert Motherwell ist immerhin in den USA ein sehr bekannter und hoch geehrter Künstler. Dass er in der Weltbestenliste der Kunst “nur” den Platz 223 einnimmt, liegt an uns (arroganten) Europäern. Weil wir immer wollen, das Künstler sich darum bemühen, nach Europa eingeladen zu werden, während...
  2. Art-o-Gramm – Konkrete Poesie: Die alte und die neue Wortwörterspielkunst für Sprach-Nerds

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Im Artikel über den Künstler Dieter Roth, für den Sprach-Jonglage wichtiger Teil des Kunstschaffens war, wurde die Kunst- und Literaturgattung “Konkrete Poesie” erwähnt. Zeit und Anlass, sich näher mit dem zu beschäftigen, was die konkreten Poetiker in einer Art Gradwanderung zwischen Kunst und Literatur hervorbrachten – auch, weil “Konkrete Poesie” als Gegenpol zu sprachlicher Reizüberflutung gesetzt werden kann, für unsere...
  3. Deutsche Literatur im hohen Mittelalter: Spannende Erzählungen und zärtlicher Minnesang

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Gleich am Anfang: Literatur in der Krise Wir befinden uns so etwa im Jahr 1000, und die Deutschen waren gerade einmal so ein zwei Generationen Deutsche (aus dem Jahr 920 ist zum ersten Mal der Name “Regnum teutonicum” überliefert) als sie sich schon aufmachten, die eher unkünstlerischen Anfänge der deutschen Schriftsprache (Übersetzungen aus dem Lateinischen, meist Gesetze oder Verhaltensregeln, erste...
  4. Die Anfänge der deutschen Literatur

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Wer Bücher liebt, will irgendwann wissen, wie sich die Bücherwelt aufbaut, und das heißt für gründliche Menschen – zurück zu den Anfängen. Wann fing die deutsche Literatur eigentlich an? Die deutsche Literatur in der engeren Bedeutung des heute gebräuchlichen Literaturbegriffs (Schriftkunstwerk) begann mündlich, lange die ersten Menschen schreiben konnten und noch länger bevor Gutenberg den Buchdruck erfand und so eine...

Aus dem Kunstblog

  • Rainer Ostendorf Der Artikel hat mir gefallen. Schöne Grüsse aus
  • Joachim Vielen Dank für die schöne Rückmeldung! Das fre
  • Rainer Ostendorf Ein interessanter Artikel! Vielen Danken für die
  • Ayna Ich interessiere mich sehr für die Antike und der
  • Joachim Vielen Dank für deine Worte, Karin! Das machen wi

Online Galerie