1. Tape Art: Wenn aus Streifen Bilder werden

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Unaufhörlich rast das Geräusch durch die Luft. Immer wieder der gleiche monotone Klang, nur die Abstände variieren und vielleicht die Dauer. Streifen um Streifen wird das Grau scheinbar von der Wand gehobelt. Lässig wandert die Rolle durch die Finger des Künstlers, als dieser nach einigen Schritten zurück die Entwicklung seines Werkes begutachtet. Eine kurze Pause und erneut das Geräusch abrollenden...

Aus dem Kunstblog

Online Galerie