Verkäufer kontaktieren

Hannover, Niedersachsen, Deutschland

Webseite

€ 1.800,00

In dem Roman "Die Rättin" von Günter Grass träumt der Erzähler von einer Rättin, die die Menschheit vor drohendem Unheil bewahren will, von dieser aber nicht verstanden wird.

Skulptur in Bronze.
Limitierte Auflage 36 Exemplare, nummeriert und signiert.
Höhe 22 cm.

Der 1927 in Danzig geborene Günter Grass gilt als bedeutender Vertreter der deutschen Literatur. Daneben machte er sich auch als Bildhauer, Maler und Grafiker einen Namen. Nicht ohne Eigenironie sagte er von sich selbst: „Als bildender Künstler bin ich gelernter, als Schreiber ungelernter Künstler.“

Der gelernte Maler malte, wie er war: Lyrisch poetisch, eigenwillig gerecht. In Grass’ Bildern sind alle drei Grundarten der Poesie in eins geformt: Dramatik, Epik und Lyrik.

Günter Grass ist Träger vieler Auszeichnungen, darunter auch des renommierten Literatur-Nobelpreises. Sein vielfältiges Œuvre war bereits auf zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen.

"Ich schätze außerordentlich den Zeichner, den Grafiker, den Bildhauer Günter Grass. Was er seit einem halben Jahrhundert produziert, gefällt mir sehr und beinahe immer."
(Marcel Reich-Ranicki)
Schmiedetechnik
Bronze
Limitierte Auflage
    Anzeigenaufrufe: 550
    Menü