Verkäufer kontaktieren

Hannover, Niedersachsen, Deutschland

Webseite

€ 1.200,00

Ein Frauenporträt von Wunderlich als Skulptur in Bronze, patiniert, teilweise poliert, gegossen im Wachsausschmelzverfahren.

Auflage 99 Exemplare, nummeriert und signiert.
Werknummer 323.
Höhe 12,5 cm.
Gewicht 1,7 kg.

Paul Wunderlich gehörte wie kaum ein anderer Kunstschaffender unserer Zeit zu den wirklich stilbildenden Künstlern der Moderne. 1960 noch beschlagnahmte die Hamburger Staatsanwaltschaft seine Werke als „anstößig“. Drei Jahre später wird der noch junge Paul Wunderlich als Professor an die Hochschule für Bildende Kunst berufen.

Als einziger deutscher Künstler wurde er in die Pariser „Academie des Beaux Arts“ aufgenommen. Paul Wunderlich lebte und arbeitete bis zu seinem Tod im Juni 2010 abwechselnd in Hamburg und Frankreich.

„Seine Werke werden in der ganzen Welt anerkannt, geschätzt, auch von einem breiten Publikum gekauft“, schreibt Paul Wunderlichs Biograph Jens Christian Jensen, „Kunstkenner sind sich einig: Paul Wunderlich ist der Hauptmeister des phantastischen Realismus und einer der wenigen stilbildenden Künstler unserer Zeit.“
  • Gusstechnik
  • Büste
  • Patina
Bronze
Polierwerkzeuge
Multiple
    Anzeigenaufrufe: 552
    Menü