Verkäufer kontaktieren

Hannover, Niedersachsen, Deutschland

Webseite

€ 98,00

Weihnachten ohne "Tomtar"-Wichtel ist in Skandinavien undenkbar.

Ein besonders reizendes Exemplar hat die schwedische Designerin Ruth Vetter kreiert.

Aus handbemalter Keramik. Große Ausführung. Format 12 x 51 x 13 cm (B/H/T), Gewicht 1,7 kg.

Porzellan wird durch Drehen oder Pressen geformt. Figürliche Darstellungen werden gegossen. Komplizierte Formen müssen in Teilen gegossen und anschließend ‚angarniert' werden. Nach dem Formen werden die Stücke getrocknet, bei etwa 900°C ‚verglüht'. Danach wird die Glasur aufgebracht, die bei Temperaturen zwischen 1.240°C und 1.445°C eingebrannt wird. Bei den bedeutenden Manufakturen wird das Porzellan von Hand bemalt, wobei jede Farbe einzeln und unter Einhaltung enger Temperaturtoleranzen eingebrannt werden muss.

Erfunden wurde das Porzellan in China und gelangte seit dem 16. Jahrhundert in Europa zu größerer Verbreitung. 1710 wurde dann als erste europäische Porzellanmanufaktur die von Meißen gegründet.
    Anzeigenaufrufe: 792
    Menü