Innenarchitektur 2.0 – Curated Shopping für die eigenen 4 Wände

Erstellt von
/ / Kommentar hinterlassen

Curated Shopping ist auf dem Vormarsch und wurde vor allem durch den Erfolg der Mode-Experten von MODOMOTO als ein bequeme Einkaufsvariante für Shopping-Muffel voran getrieben. Nun erreicht dieser Trend erreicht nun auch die Welt der Inneneinrichtung und der Wohnungsplanung.

Was bedeutet “Curated Shopping”?

Es handelt sich dabei quasi um das Internet-Pendant zur individuellen Beratung des stationären Handels. Dieser Form der persönlichen Stil- und Einkaufsberatung zielt vor allem auf vielbeschäftigte Männer ab.

Dabei berechnen Algorithmen und/oder Stilberater eine optimale Warenzusammenstellung für den jeweiligen Kunden. Man kann also sagen, dass – ähnlich wie der Kurator einer Kunstausstellung – auch hier ein Experte eine Auswahl trifft.

In der Praxis funktioniert dieses Konzept folgendermaßen:

ROOMHERO

ROOMHERO

Man füllt online einen Fragebogen aus, der Vorlieben und den persönlichen Stil ermittelt. Dann folgt bedarfsweise noch ein Telefonat an, in dem weitere Fragen geklärt werden, und wenige Tage später bekommt man ein Paket mit mehreren Outfits nach Hause geschickt. Was gefällt, behält und bezahlt man, der Rest geht wieder zurück zum Anbieter.

Der Clou: Der Service ist in der Regel kostenfrei, die Margen liegen nicht über jenen im Einzelhandel.

Siegeszug der Online Stilberater

Inzwischen hat Modomoto eigenen Angaben zufolge rund 200 Mitarbeiter und berät über 200.000 Kunden und hat die internationale Expansion gestartet. Auch der größte Wettbewerber Outfittery schielt schon längst nicht mehr nur auf deutsche Männer, sondern tummelt sich zudem in der Schweiz, in Österreich, den Benelux-Ländern, sowie Schweden und Dänemark.

Auch etablierte Online-Händler ergänzen mittlerweile ihr Geschäftsmodell mit Shoppingberatung (z.B. Zalando).

Curated Shopping für die Wohnung – ROOMHERO

Nicht jeder kann sich einen teuren Innenarchitekten für sein individuelles Wohnungsdesign leisten. Das braucht er nun auch nicht länger, denn ROOMHERO vermittelt als erster Curated Shopping-Anbieter für Möbel und Accessoires fotorealistische 3D-Animationen für das Wohnfeeling in spe.

Der Kunde lässt seinen Wohnstil von ROOMHERO ermitteln, schickt seinen Grundriss und erhält vom ROOMHERO-Expertenteam einen Einrichtungsentwurf.

ROOMHERO - So funktioniert's

ROOMHERO – So funktioniert’s (Screenshot vom Januar 2016)

Auf seinem Tablet kann der Kunde dann nach Lust und Laune Mobiliar auswählen und es dorthin platzieren, wo es ihm am besten gefällt. Das in 2014 gestartete Vertriebskonzept für den Möbelhandel hat sich zum Ziel gesetzt, den Einrichtungsprozess nachhaltig zu verändern.

Direkt zur Website: www.roomhero.de

image_pdfimage_print
Die folgenden beiden Tabs ändern die nachfolgenden Inhalte.
Profilbild von Joachim

Joachim

Webmaster & Administrator bei Kunstplaza
Administrator und Webmaster von Kunstplaza. Genereller Ansprechpartner für kaufmännische und technische Aspekte. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar hinterlassen

*

  • Ayna Ich interessiere mich sehr für die Antike und der
  • Profilbild von JoachimJoachim Vielen Dank für deine Worte, Karin! Das machen wi
  • Folien Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all di
  • Mickaella Eine talentierte Künstlerin!
  • Maik Das ist ein sehr gut geschriebener Artikel! Dank

Ähnliche Beiträge

Stimmen Sie für uns…

Wenn Ihnen diese Website gefällt, dann freuen wir uns über Ihre Stimme in den folgenden Top Listen:

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
submit a blog
Blogverzeichnis Bloggeramt
Blogverzeichnis BlogsMonitor
Arts blog
Blogverzeichnis Top  blogs
blogrollcenter.com
Blog Directory & Business Pages - OnToplist.com