1. Jasper Johns: Kunst als Mittel zur Erforschung und Bewältigung des Lebens

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Im Laufe der Freundschaft mit Robert Rauschenberg und dem Kreis um John Cage ließ sich Johns von Cage inspirieren und arbeitete mit Rauschenberg zusammen, das waren die entscheidenden Weichen auf dem Weg zur eigenen künstlerischen Entwicklung. Die in ihren Zielsetzungen und Nuancen bei Jasper Johns eine interessante Bandbreite entfaltet: Immer wieder Flags, Targets, Numbers Ab 1954 entstanden die ersten der...
  2. buskeroo – Neue App feiert Straßenmusikanten

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Das Zeitalter des mobilen Bezahlens wird bereits seit einigen Jahren lautstark und mit Nachdruck eingeläutet. Nun macht auch vor Straßenmusikanten nicht mehr halt. Dieser Umstand kann nun für zahlreiche Vertreter dieser kreativen und talentierten Zunft eine vielversprechende neue Einnahmequelle bedeuten. Unser erster Eindruck stimmt uns hoffnungsvoll… Was ist buskeroo? Es gibt eine Menge guter Straßenkünstler, denen man gerne zuhört oder...
  3. Jasper Johns: Geborener Künstler, Leben mit und für die Kunst

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Jasper Johns ist ein US-amerikanischer Künstler, dessen vielseitiges Werk sich vornehmlich aus Malerei, aber auch aus Plastiken, Bühnenbildern und Kostümen zusammensetzt. Jasper Johns gilt als einer der wichtigen Wegbereiter der Pop Art, obwohl sein bildnerisches Werk von den Kunstwissenschaftlern nicht allein dieser Stilrichtung zugerechnet wird; öfter werden Johns Werke dem Abstrakten Expressionismus oder dem Neo-Dada zugeordnet. Jasper Johns feierte am...
  4. Innenarchitektur 2.0 – Curated Shopping für die eigenen 4 Wände

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Curated Shopping ist auf dem Vormarsch und wurde vor allem durch den Erfolg der Mode-Experten von MODOMOTO als ein bequeme Einkaufsvariante für Shopping-Muffel voran getrieben. Nun erreicht dieser Trend erreicht nun auch die Welt der Inneneinrichtung und der Wohnungsplanung. Was bedeutet “Curated Shopping”? Es handelt sich dabei quasi um das Internet-Pendant zur individuellen Beratung des stationären Handels. Dieser Form der...
  5. Ein Blick auf: Günther Förg

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Der Künstler Günther Förg: Kurze Positionierung Die Stellung eines Künstlers in der Kunstwelt ist Diskussionsgegenstand der Kunstwissenschaft. Sicher ein Gegenstand längerer Beschäftigung, wenn der Wert eines bestimmten Künstlers für die Kunstwelt und die Werthaltigkeit seiner Arbeit genauer positioniert werden sollen. Die Frage ist, ob das notwendig ist oder ob die genauere Einordnung eines Künstlers letztendlich dem subjektiven Empfinden des Betrachters...
  6. Die ersten “Literatur-Legenden” der Deutschen…

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Die ersten “Literatur-Legenden” der Deutschen – Rolandslied, Tristan und Isolde, Parzival, Nibelungenlied – fast nur Schilderungen von Gemetzeln Die deutsche Literatur begann ihre Entwicklung mit Übersetzungen lateinischer Prosatexte wie Gesetzen und Vertragstexten und religiösen Verhaltensanweisungen, dieser Anfang auf dem Weg im Ausdruck in der deutschen Schriftsprache ist vielleicht der Grund dafür, warum wir heute noch die Meister im Verfassen bürokratischer...
  7. WTAWT: Edvard Munchs “Schrei”

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    WTAWT (What the Artist wants to tell) soll eigentlich Spaß machen, ein paar übermütige Kapriolen von Gedanken zu berühmten Kunstwerken der Welt schlagen, um den Leser zu weiteren gedanklichen Kapriolen anzuregen – freie Kunst, freie Kunstbetrachtung und freie Kunstauslegung, für alle Menschen. Also passt Edvard Munchs “Schrei” eigentlich überhaupt nicht in diese Kategorie, immerhin zählt der “Schrei” zusammen mit Picassos...
  8. Marcel Duchamp: Kunst bis zum Bruch mit der Kunst

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Gute Voraussetzungen für künstlerisch begabte Logiker Henri Robert Marcel Duchamp wurde 1887 in eine Familie hineingeboren, für die der Begriff “kunstgeneigte Juristen” wohl wirklich gut passt: Sein Vater Justin-Isidore Eugène Duchamp (1848–1925) war Notar, die Mutter Marie Caroline Lucie Duchamp (1856 – 1925, als Mutter von sechs Kindern wahrscheinlich nicht berufstätig) war die Tochter von Émile Frédéric Nicolle, der nach...
  9. Sol LeWitt: Unaufhaltsame Karriere durch Kunst mit logischer Struktur

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Sol LeWitt hat sich als Jugendlicher unter fachkundiger Anleitung mit Kunst beschäftigt, er hat ab 1945 Kunst studiert, mehrere Jahre unter Künstlern verschiedenster Fachgebiete gearbeitet, er hat in seinem dritten Lebensjahrzehnt begonnen, Kunst zu lehren und er hat während dieser ganzen Zeit natürlich auch immer aktiv Kunst gemacht. Als er Mitte der 1960er Jahre auf seinen ersten Einzelausstellungen zu sehen...
  10. Art-o-Gramm: RLF – Kunst und Protest

    Erstellt von
    / / Kommentar hinterlassen
    Was ist eine Kunst-Protestbewegung? Na eben eine Bewegung, die Kunst zum Protest nutzt. Die Kunst-Protestbewegung “RLF” um Architekt und Autor Friedrich von Borries will gegen den Kapitalismus protestieren. Sie will den Kapitalismus mit seinen eigenen Mitteln überwinden und will das nach eigener Aussage erreichen, indem sie Protest in Luxusprodukte und deren Konsum in einen revolutionären Akt überführt. “RLF” schafft es...

Keine Beiträge mehr verpassen!

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um Kunstplaza zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge bequem via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 56 anderen Abonnenten an

Geben Sie uns Ihre Stimme…

Wenn Ihnen diese Website gefällt, dann freuen wir uns über Ihre Stimme in den folgenden Top Listen:

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
submit a blog
Blogverzeichnis Bloggeramt

Kunstplaza verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung von Kunstplaza erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen